September 2005
 
Es handelt sich beim Bild in der Mitte nicht um den Lainbach! Obwohl eine Ähnlichkeit kaum abzusprechen ist. Aber wie unser Wegereferent, der Wege-Hans (Dr.Röckl), von dem die Bilder kommen, glaubhaft versichert, sind es Hochwasserschäden am Weg 455 (Benediktbeuern - Kohlstattalm - Tutzinger Hütte). Ab Ende September würden die Schäden repariert. Derzeit sei der Weg gesperrt, was ihm einen ruhigen Schlaf ermögliche, da auf die Schäden ja hingewiesen sei. Wobei zu hoffen ist, dass sich möglichst viele Bergwanderer auch daran halten. Viele nicht, leider!
roeck1-40
roeck2-40
roeck3-40
Und jetzt im Oktober 2005 kann man die erfolgreichen Reparaturen sehen und - vor allem - den Weg 455 (bei der "Klause") wieder ohne Schwierigkeiten benutzen!
 
Wer waren nur die Heinzelmännchen, wo doch vom Freistaat überhaupt keine Zuschüsse mehr kommen? Nun, eine "baumpflanzensollende" Jugendgruppe war dankenswerterweise hierher geraten, und - natürlich - der Schwaller Josef. Da kann sich der Wegehans - und die ganze Sektion! - nur glücklich preisen!
455-1-40
455-4-40
455-2-40