ce

Willkommen bei der Sektion Tutzing

DAVLogo_Tutzing_RGB_klein
panorama_hp
ehrenamtpickerl_dunkel_kl
 
Geschäftsstelle

 
Postfach 1146
 
Tel. 08158/8119
100 Jahre DAV-Sektion Tutzing
(Jubiläumsjahr 2003)
 
 
Im Jahr 1903 treffen sich in Tutzing im damaligen Hotel Simson sieben Bergfreunde und richten einen Aufruf an alle Freunde des Alpinismus, sich am 16.März wieder im Hotel Simson zu einer
 
Besprechung behufs Gründung einer Alpenvereinssektion Tutzing

 
einzufinden. Diese Anregung findet lebhaften Anklang. Die in Umlauf gebrachte Einzeichnungsliste ergibt einen sofortigen Beitritt von 24 angesehenen Tutzinger Bürgern. Die rechtlich wirksame Gründung der Sektion erfolgt dann bei der Versammlung am 20. März 1903 unter dem Vorsitz des königlichen Eisenbahn-Oberexpeditors Kaspar Höfling.
 
Seit diesem Gründungstag hat sich die Mitgliederzahl der Sektion kontinuierlich erhöht, ebenso wie ihr Aufgabengebiet. Dazu kam auch die Gründung vieler Ortsgruppen zwischen dem Kochel- und Starnbergersee. Den finanziell größten Aufwand erfordert seither die Heimstätte der Sektion, die Tutzinger Hütte. Sie entstand 1907/1908 aus der ehemaligen Remontenstation des königlich bayerischen Heeres, die sich am Standort der jetzigen Hütte befand und 1907 von der Sektion erworben wurde. Der damalige Um- und Erweiterungsbau wurde am 24. Juni 1908 eingeweiht. Die jetzige Hütte als Neu- bzw. Ersatzbau wurde 93 Jahre später, am 29.Juni 2001, eingeweiht.
email:
Satzung
Home
 
Verein
 
Kurse/Touren
 
Gruppen
 
Tutzinger Hütte
 
English